Lifestyle

Der Natur ganz nah

Habt ihr es auch schon bemerkt: Camping kommt immer mehr in Mode. Das liegt wahrscheinlich weniger daran, dass Hotel-Liebhaber aussterben. Vielmehr wird Camping immer luxuriöser und bietet auch Pingeligen zunehmend mehr Möglichkeiten, der Natur auf komfortablem Weg so nah wie möglich zu kommen. Mit der richtigen Campingausrüstung bleibt nichts mehr dem Zufall überlassen. Ob im Zelt oder im Wohnwagen, jeder kann hier gestalten, wie es ihm gefällt. Vorbei ist die Zeit, in der es nur einfachste Zelte gab, rauf auf den Rasen, Isomatte und los gehts. Heute bieten Campingausstatter komplexe Zeltkonstruktionen mit mehreren Schlafkammern und Aufenthaltsbereichen, die selbst den gruseligsten Wald in ein gemütliches Zu Hause verwandeln.

Gerade bei Familien wird Campen beliebter, denn es bietet nicht nur ein Maximum an Flexibilität, sondern schont auch den Geldbeutel. Und noch ein Vorteil: Der Urlaub auf kleinem Raum schweißt zusammen, man kommt sich näher. Zudem lernt man, mit minimalen Dingen zu leben und auszukommen. Gerade für Kinder eine tolle Erfahrung, die zurück zu Hause Spielzeug und Selbstverständlichkeiten des Alltags ganz anders schätzen.


Darf es fast ein “richtiges” Bett sein? Dann ist ein Wohnwagen oder -mobil eine gute Wahl. Und was die mittlerweile alles können, ist kaum zu glauben. Wie ein fahrendes Haus, mit allem, was das Herz begehrt – nur eben alles ein bisschen kleiner. Aber auch für Wohnwagen und -mobile gibt es tolle Vorzelte, die fast schon an einen Wintergarten erinnernd den Wohnraum deutlich erweitern.
Camping ist also vor allem eines: Individuell. Ich kann deshalb nur jedem empfehlen, es einmal auszuprobieren und das tolle Gefühl zu erleben mitten im Grünen, in Strandnähe oder zwischen Bergen zu schlafen. So nah kommt ihr der Natur nie mehr – garantiert!

Close