Tiere und Natur

Dr. Google als erste Wahl

So wertvoll und hilfreich das Internet für uns meist im Alltag ist, so trügerisch und gefährlich ist es, wenn es für falsche Zwecke genutzt wird. Der Missbrauch privater Daten über social media ist schon länger ein Problem und noch ist wenig Besserung in Sicht. Wer sich selbst im Internet preisgibt, muss noch immer damit rechnen, dass dies eine Preisgabe auf Lebenszeit ist und dass das Internet weder vergisst, noch verzeiht.

Medizinische “Ausbildung” im Web


Gefährlich wird es, wenn Menschen mit gesundheitlichen Leiden das Internet befragen, anstatt eine Arzt zu konsultieren.

Deutlich zu oft ist Dr. Google mittlerweile die erste Wahl. Dabei vergisst der Betroffene aber leider leicht, dass falsche Schlüsse und “Diagnosen” auf diese Weise praktisch vorprogrammiert sind. Kleine Wehwehchen werden gerne überdramatisiert und aufgerufene Bilder erzeugen geradezu Panik. Gleichzeitig werden ernstere und gefährliche Symptome absolut falsch gedeutet und wohlmöglich nicht ernst genug genommen.

Close